Streckenflug an der Ebenalp – Flug 200

Seit Monaten mal wieder ein guter Streckenflugtag. Für meinen 200-sten Flug habe ich mich für die Ebenalp entschieden, da ich hier noch einiges auf dem Plan hatte:

  1. den Säntis überhöhen
  2. zum Kronberg fliegen
  3. den Hohen Kasten überhöhen
  4. und den Berg daneben (Name unbekannt) anfliegen

Diese Ziele konnte ich gestern alle der Reihe nach abstecken. 🙂 Der Weg zum Säntis gestaltete sich etwas zäh, bis ich dann die richtigen Bärte erwischte. Mein Flug ging über knapp 5 Stunden und einer Tracklänge von 161 km. Zum Flug

This Post Has 2 Comments

  1. Hallo Nicolas, ich dachte immer, daß man einen B-Schein benötigt, um in der Schweiz fliegen zu dürfen. Stimmt das nicht? Oder haben sich die Vorschriften da geändert? Lieben Gruss aus dem Flachland (Köln), Christian

    • Nicolas sagt:

      Hi,

      davon habe ich auch mal irgendwas gehört. Ich kenne die Regel aber auch nicht genau. Da ich einen B-Schein besitze, habe ich mich nicht weiter darum gekümmert. 🙂

      Grüße
      Nico

Schreibe einen Kommentar zu Nicolas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.