Rückblick: meine Flugsaison 2010

2010 war für mich ein sehr ereignisreiches Jahr. Gänzlich neue Erfahrungen mit der Fliegerei haben sich manifestiert. Im Mai gerade mit der Ausbildung begonnen, im Juni schon den A-Schein in der Tasche und dann beinahe, nicht nur jedes Wochenende, in den angrenzenden Alpen verbracht  – nicht beim Wandern, sondern beim Fliegen (viel gelaufen wurde freilich auch).

88 Höhenflüge habe ich absolviert und knapp 70 Stunden war ich dabei in der Luft. Jeder Flugtag brachte neue Erfahrungen, jeder Start ein Mehr an Sicherheit, jede Minute in der Luft wachsende Routine, jede Landung ein höheres Maß an Präzision. Das Fliegen im Schnee war dann zu guter Letzt noch einmal ein echtes Highlight.

Da im Hause „Abgeflogen“ in den nächsten Wochen Nachwuchs erwartet wird, hat meine Flugsaison 2010 vorerst ein Ende und wird sicherlich (hoffentlich) bald fortgesetzt. Für 2011 steht die Erkundung neuer Fluggebiete auf dem Programm, der B-Schein, ein Sicherheitstraining und das Rückwärtsstarten sollte endlich optimiert werden. 😀 Anbei ein kleiner Zusammenschnitt aus den vergangenen Monaten – viel Spaß damit!

This Post Has 0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.