Der Tequila 2 von SKYWALK

Seit Mai diesen Jahres fliege ich den Tequlia 2 von SKYWALK. Nach eingehender Recherche und diversen Testflügen viel die Entscheidung für meinen zukünftigen Flügel auf den Tequila 2. Warum? Ich habe viel gutes über den Tequila gehört/gelesen und er besitzt die LTF Klasse 1-2 (lowlevel), was für mich von Beginn an ausschlaggebend war. Das heißt, dynamischer und spritziger als ein purer LTF 1er Schirm, aber immer noch sicher in Extremflugsituationen und Schulungstauglich! Den Unterschied zu einem 1er und 1-2er spürt man auch schon als Anfänger.

Einzigartig sind an dem Tequlia² (auch am Tequlia 1) die Jet Flaps, die von SKYWALK entwickelt wurden. Diese Spaltklappen im Stofflügel sollen einen frühzeitigen Strömungsabriss bei Minimalfahrt verhindern. Ich hatte in dieser Saison ein paar Situationen, bei starkem Talwind im Landeanflug, bei denen die Flaps das Flugverhalten meines Schirms positiv beilnflusst haben – wirklich reproduzieren lässt sich das natürlich nicht.

Landung in Andelsbuch

Neben dem Design in Orange/ Grau/ Schwarz, hat mich SKYWALK auch als Hersteller überzeugt. Sicherlich bewegen sich viel Gleitschirmfabrikanten auf ähnlich hohem Niveau, und kein Gleitschirm leidet an mangelhafter Qualität (solche Schirme würden keine Zulassung erhalten), aber das Gefühl spielt ja auch eine sehr große Rolle beim Fliegen – man muss unter seinem Fluggerät wohlfühlen!

EDIT: in dieser Saison hat mich der Tequila bei 88 Höhenflügen und ca. 70 Flugstunden stets problemlos, mit viel Freude, Sicherheit und Agilität, durch die Lüfte getragen. Ich hatte keine Klapper (außer einmal beim Wingovern – meine Schuld) oder sonstige schwer beherrschbare Extremflugsituationen. Auch in ruppiger Thermik hatte ich stets das Gefühl von absoluter Kontrolle über mein Fluggerät. Ich bin schon gespannt auf den Tequlia 3 der 2011 mit einem 3-Leiner Konzept auf den Markt kommt!

Gleitschirmfliegen
›› Weitere Bilder vom Skywalk Tequila
›› Testbericht DHV Tequila 2
›› Testbericht Thermik Magazin Tequila 2

This Post Has 2 Comments

  1. Werner Becker sagt:

    Hallo, Vornamen weiß ich leider nicht, ich möchte mich bei dir bedanken für deine guten Berichte und schöne Filme.
    Sie haben mich so beeindruckt, dass ich zu 99% den T3 kaufen werde.
    Schön wärs sich mal in Andelsbuch zu treffen.

    beste Grüße und eine gute Zeit

    Werner

    • admin sagt:

      Hi Werner,

      das freut mich zu lesen! In Andelsbuch kannst Du den Tequila 3 ja sogar direkt probefliegen. Vielleicht fliegt man sich dort mal über’n Weg! 😉

      LG
      Nico

Schreibe einen Kommentar zu Werner Becker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.