Klein aber fein – das Ascent Vario für Paraglider

Nach der Anschaffung eines Gleitschirms mit Gurtzeug, etc. kommt man zwangsläufig nicht daran vorbei, sich über die verschiedensten Ausführungen von Varios (Höhenmesser) zu informieren. Schließlich möchte man bei Thermikflügen wissen wanns rauf geht, wanns runter geht und vor allem ein Gefühl dafür entwicklen, wie hoch die Steig- oder Sinkraten sind.

Da ich kein sonderlicher Technikfreak bin, der mit GPS und sonstigem Schnickschnack zum Fliegen gehen möchte, viel die Wahl für mich auf ein kleines Vario, das man ähnlich einer Uhr am Arm befestigen kann – das Ascent Vario.

Was kann dieses kleine Ding, das gerade mal 40g wiegt?

  • die Höhe anzeigen (absolut und relativ)
  • Steigwerte und Sinkwerte angeben (natürlich auch akustisch)
  • Uhrzeit
  • Temperatur
  • Max. Höhe
  • Logbuch mit den letzten Flügen
    • Abflughöhe
    • max. Höhe
    • max. Steigen und Singen
    • durschschn. Steigen
    • Flugdauer
    • max. Temp und min. Tem
  • diverse individuelle Einstellungen

Also rundum ein ganz gelungenes Gerät, das Freifliegern viel Freude bereitet. Vor allem die kompakte Größe und Befestigung am Arm sind echt klasse.

Kleiner Nachteil: das Display ist sehr kratzempfindlich und nicht sonderlich gut ausgeleuchtet. Hier könnten die Hersteller an der Qualität der Materialien noch etwas nachlegen. Am besten lässt man die Displayschutzfolie einfach dran! UPDATE: Ab sofort gibt es eine Displayschutzfolie für das Gerät! Ich habe gratis ein Exemplar erhalten 🙂

Hier ein paar Bilder:

Ascent Höhenmesser

Ascent Variometer

This Post Has 4 Comments

  1. Erhard Petrich sagt:

    Hallo,
    Dein Seite beschreibt das Minivario recht gut – ich benutze es auch zum Fliegen und es ist schon recht praktisch.
    Es kann jedoch noch mehr – es loggt das Höhenprofil des Fluges kompett mit und kann mittels geeigneter Software ausgelesen werden. Somit lassen sich die Flugdaten unmittelbar ins Flugbuch inklusive einem Höhenprofil einlesen.
    Eigentlich fehlt nur noch GPS.
    Negativ: was echt nervt ist der Energiesparwahn – schon nach 5min. ohne Bedienung geht das Teil gnadenlos aus. Schade…. im Fly – Modus geschied das jedoch glücklicherweise nicht.
    Gruß Erhard

  2. Charly Sandner sagt:

    Hallo,
    super Info zum Vario – ich hab es mir auch gerade gekauft.
    Wo bekomme ich die Displayschutzfolie??
    Über Antwort freut sich

    Charly

  3. Charly Sandner sagt:

    Danke für die Info!

    Gruß Charly

Schreibe einen Kommentar zu Erhard Petrich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.