All posts in Streckenflüge

Rundflug am Nebelhorn

Geplant war ein Streckenflug vom Nebelhorn in den Bregenzerwald. Allerdings waren wir extrem spät dran (an der Bahn war die Hölle los) und so konnten wir erst gegen 15 Uhr starten. Immerhin hat es für knapp 100km Richtung S/O und zurück gereicht. Im Bregenzerwald war aus der Ferne nicht viel geboten und der Himmel war […]

Heute haben wir schön „Explorer“ gespielt. Im Tiefflug durch den Bregenzerwald. Es ging erst recht spät besser. Da hatte ich aber keine Lust mehr. 🙂 +3

Während die Fliegerkollegen ihre 200er in den Zentralalpen hinlegen versuche ich bei meinem geringen Zeitbudget in der nächsten Umgebung das beste herauszuholen und für die großen Taten zu üben. Letzte Woche konnte ich in Andelsbuch in meinem 2-Stunden-Fenster entspannt 30km fliegen. Solche Flüge machen auch viel Spaß und man lernt immer wieder etwas dazu. +3

Bei klasse Termiken und kaum Höhenwind war das mal wieder ein sehr gelungener Saisonauftakt in Andelsbuch. Als der Wind auf Nord drehte konnte ich gerade noch südseitig in Bezau starten. Plan hatte ich für heute keinen, da ich wieder frühzeitig die Heimreise antreten musste. Auf dem Flug zum Diedamskopf wurde es irgendwann anstrengend in bockigen […]

Ausflug nach Fanas

Endlich habe ich es auch mal nach Fanas geschafft. Irgendwie hat mich dieses Fluggebiet nie groß angesprochen. Die Wettervorhersagen waren nicht optimal (in Sachen Thermik/Basis) aber vor Ort war es dann sehr smoth und angenehm zu fliegen. Die Basis lag um die 2.600m. Für Fanas ging es erst sehr spät am Tag. Zwischen 11 und […]

Nach unserem letzten Dolomiten-Ausflug trafen Ole und ich uns dieses Mal am Alpstein – an der Ebenalp. Neben extremen Temperaturen ging es thermisch ganz ordentlich auf ca. 2.400m und mehr. Ole erkundete das Gebiet zum ersten Mal und war begeistert von der surrealen Landschaft. Ich bin Richtung Säntis geflogen, dann rüber zum Alp Sigel, weiter […]

Die ersten schönen Thermikflüge in 2015. Zusammen mit Ulf und Raul ging es an den Diedamskopf. Angekündigt war eine NW-Lage mit rel. wenig Wind. Morgens hatte es noch um die 20km/h am Gipfel. Als wir um 12 Uhr am Startplatz standen beinahe 0 Wind – beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Saisonauftakt. Gemütliche bis ruppige Bärte […]

Super Tag heute, leider etwas früh abgeschattet. Start um 11 Uhr rum in Bezau (Niedere), Flug über Hirschberg zum Diedamskopf. Dann mit 3100m weiter Richtung Nord. Das Ziel war der Hochgrat im Allgäu. Unterwegs konnte ich mich dann nicht so recht für die richtige Route entscheiden und durfte bei Sibratsgfäll absitzen. Ein freundliches Paar fuhr […]

Das gute Wetter soll genutz werden… wer weiß wie lange die Hochdrucklage noch anhält. Der Alpstein bot sich an, mal wieder viele KM runterzuspulen. Mein vorletzer Flug war ein Abgleiter vom Säntis (Start von der Ebenalp) bis nach Wasserauen. Etwa aus 1.800m Höhe unterhalb des Säntis 1x außen herum bis knapp zum LP in Wasserauen. […]

Das Skywalk dieses Jahr aus personellen Gründen das Night Fever absagen musste, interessierte gestern offenbar keinen. Gut 150 Piloten waren am Start und flogen bis das Licht ausging. Ich landete mit den letzten 5en nach 21:00 Uhr. Die Thermik war extrem sanft und es machte richtig Spaß mal wieder den P2 auszufliegen. Bis knapp zum […]

Seit Monaten mal wieder ein guter Streckenflugtag. Für meinen 200-sten Flug habe ich mich für die Ebenalp entschieden, da ich hier noch einiges auf dem Plan hatte: den Säntis überhöhen zum Kronberg fliegen den Hohen Kasten überhöhen und den Berg daneben (Name unbekannt) anfliegen Diese Ziele konnte ich gestern alle der Reihe nach abstecken. 🙂 […]

Gestern sollte ein Hammertag sein. Geplant war das Dreieck von Bezau Richtung Großwalsertal. Der erste Flug endete aber bereits in Bizau, da der Hausbart am Hirschberg wohl Urlaub hatte. Auf meiner Außenlandewiese lernte ich dafür Jürgen kennen (ebenfalls abgesoffen [nicht in Sachen Alk.]). Seine Frau holte uns ab – super. Im Anschluss sind wir dann […]

Heute waren ideale Bedingungen für die ersehnte Aufgabe. Bezau – Hirschberg – Diedamskopf – Üntschenspitze – Hochtannbergpass (Heiterberg) und retoure. Basis über 3100m, Bärte mit bis zu 5m Steigen. Teilweise etwas windig aus West. Um 11:00 Uhr ging es an der Hinteren Niedere los. Nach ca. 2 Stunden konnte ich auf der Niedere wieder toplanden […]

Inversionslage, zerrissene, spät einsetzende Thermik, Basis irgendwo bei max. 2.000m mit viel Anstrengung. Leider nicht die besten Voraussetzungen für mein gestriges Vorhaben. Gegen 12:30 Uhr war ich erster am Startplatz, der Richtung Diedamskopf gestartet ist. Besser ich hätte noch etwas gewartet – denn thermisch war noch so wenig geboten, dass ich mir das Örtlein Bizau […]

Schiss, das erste mal Deinen Hausberg zu verlassen? Deinen gewohnten Landeplatz aus den Augen zu verlieren? Zu wissen, dass der Gleitwinkel auch nicht mehr zu diesem zurück reicht? Dann kostet es Überwindung oder du soarst weiter die platt geflogenen Hänge Deines Hausberges ab… Vor gut 2 Jahren war mir eigentlich ziemlich klar, dass es völlig […]